Meine Teilnahmebedingungen lauten wie folgt:

  • Zur Teilnahme am Kurs ist eine schriftliche Anmeldung oder eine Anmeldung über das Anmeldeformular unter www.beckenbodentraining-erding.de erforderlich.
  • Nach Eingehen der Anmeldung (schriftlich oder über das Anmeldeformular der Webseite) ist diese verbindlich. Sobald die Mindestteilnehmerzahl des Kurses erreicht ist, erhältst du von mir detaillierte Eckdaten zum Kurs. Falls der Kurs bei Eingang deiner Anmeldung bereits voll ist, kannst du entweder auf die Warteliste oder ich koordiniere dich für einen Platz an einem anderen Standort. Ich gebe auf jeden Fall Bescheid!
  • Die Kursgebühr ist bis zur 1. Kursstunde zu entrichten. Ich bitte um Überweisung. Wird diese Frist nicht eingehalten, kann der Kursplatz anderweitig vergeben werden.
  • Bei einem Rücktritt nach der verbindlichen Anmeldung und vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr fällig.
  • Bei einem Rücktritt nach Beginn des Kurses kann die Kursgebühr nicht (auch nicht anteilsmäßig) zurückerstattet werden.
  • Die Rückerstattung oder Übertragung der Kursgebühr für nicht besuchte Kursstunden ist ausgeschlossen. Innerhalb der Geltungsdauer nicht in An­spruch genommene Kurs­stun­den verfallen.
  • Die Kursleiterin verpflichtet sich zu einer sorgfältigen Planung und Durchführung der Kurse. Die Kursleiterin behält sich das Recht vor, bei Bedarf Termin-, Orts- oder Trainerwechsel vorzunehmen bzw. Kurse abzusagen. Eine Information zu solchen Änderungen erhältst du so schnell wie möglich per WhatsApp oder Email.
  • Die Aufsichtspflicht während der Kurse mit Kind liegt bei der Teilnehmerin.
Rückbildung nach der Geburt

Gesundheitszustand / Trainingstauglichkeit

  • Die Teilnehmerin bestätigt ihre ausreichende men­tale und physische Gesundheit, um am Kurs teilzunehmen. Die Kursleiterin weist darauf hin, dass die Teilnahme frühestens 6- 8 Wochen nach der Entbindung (bei Kaiserschnitt-Entbindung frühestens nach 10 Wochen) zu em­pfehlen ist. Der geeignete Starttermin ist von der individuellen körperlichen Rege­neration nach der Geburt ab­hängig. Die Kursleiterin empfiehlt daher jeder Teilnehmerin vorab ärztlichen Rat einzuholen und sich ihrer Trainingstauglichkeit zu versichern.

Haftung

  • Die Haftung für Personen- und Sachschäden beim Kurs wird im Rahmen der gesetz­lichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme am Kurs erfolgt für jede Teilnehmerin und deren Kind auf eigenes Risiko. Für Unfälle, Diebstahl oder Schä­di­gungen gleich welcher Art, besteht keine Haftungs­pflicht seitens des Kursleiters ausgenommen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.